Als Reporter in der Schillathöhle


Auch die Klasse 3a hat in diesem Schuljahr am ZiG-Projekt (Zeitung in der Grundschule) der DEWEZET teilgenommen.

Den Höhepunkt bildete unser eigener Recherche-Auftrag. Als Höhlenforscher haben wir die Schillathöhle in Hessisch Oldendorf erkundet und viel über das Naturdenkmal in unserer Nachbarschaft gelernt. Wir erfuhren, dass die Schillathöhle 1992 zufällig bei einer Sprengung im Steinbruch von Herrn Brepohl entdeckt wurde, der sie dann nach seinem Freund Bodo Schillat benannte. Besonders interessant fanden wir die lustig geformten Tropfsteine und die Fossilien.

Wer mehr erfahren möchte, muss unsere Reportage in der ZiG – Sonderbeilage der Dewezet lesen…Wir sagen Bescheid, wenn es soweit ist!


Osterferien

Wir wünschen allen Kindern und Familien sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern frohe Ostern und sonnige Ferien!

Wir sehen uns wieder am 24.April und starten mit den Methodentagen zum Thema „Kommunikation“.

Schulanfänger im Zauberwald

In der Woche vor den Osterferien besuchten die kommenden Erstklässler unsere Schule. Sie halfen der kleinen Hexe Mirola durch den Zauberwald zu gelangen. Die Kolleginnen und Kollegen aus dem Kindergarten und der Schule hatten dabei Gelegenheit sich über die Schulanfänger auszutauschen.

Liebe Kinder, wir freuen uns, dass ihr ab dem Sommer bei uns seid!

Interview mit dem Rattenfänger

Im Rahmen des Projektes „Zeitung in der Grundschule“ führte die Klasse 3b Ende März ein Interview mit dem Rattenfänger. Auf unsere vorbereiteten Fragen, erhielten wir spannende Antworten und Informationen. Nun dürfen wir einen Zeitungsartikel darüber schreiben, der im Sommer in der DEWEZET erscheint.

Känguru-Wettbewerb 2019

aus: Känguru 2018 – Klassenstufen 3 und 4

Hättet ihr diese Aufgabe lösen können?
34 Kinder aus den dritten und vierten Klassen nahmen heute am Känguru-Wettbewerb teil.
Sie knobelten und rechneten bis ihnen die Köpfe rauchten.

Der Känguru-Wettbewerb ist ein Mathewettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in fast 80 Ländern weltweit. Allein in Deutschland nehmen über 900.000 Kinder und Jugendliche teil.
Bei einem der nächsten gemeinsamen Morgenanfänge werden die besten Känguruteilnehmer geehrt. Wir sind gespannt, wer dabei ist!